Meine Entspannungs-Sitzungen

Wir beginnen mit einem kurzen Gespräch, wo Du mir Dein Befinden und Dein Anliegen für die Sitzung mitteilst.
Anschließend lade ich Dich ein, Deinen Körper unmittelbar wahrzunehmen:
Wo tut es weh? In welchem Bereich fühlst Du Dich angespannt? Wie ist Dein Atem? usw.
Auf spielerische Weise erkunden wir Möglichkeiten, wie Du selbst dazu beitragen kannst, dass Du Dich entspannter, freier und leichter fühlst.

Für den größten Teil der Sitzung liegst Du dann bequem auf einer Massageliege. Ich empfehle lockere Baumwollkleidung.

Es folgt eine Stunde sanfter Körperarbeit, die Du so richtig genießen darfst. Energetisch wirksame Berührungen, sanfte Dehnungen, leichte Wiegebewegungen u. ä. verhelfen Dir zu einer tiefen Entspannung und Zentrierung.

Ich schließe mit einem ruhigen, meditativen Teil, der die Arbeit auf energetischer Ebene weiter vertieft und die ganze Sitzung integriert. Meine Hände ruhen dabei auf Deinem Körper.

Wenn Du möchtest, spiele ich während der Sitzung meditative Musik.
Manche Menschen können dadurch noch tiefer sinken, andere bevorzugen die Stille.

Ganz am Ende der Sitzung gehen wir noch einmal in die bewusste Eigenwahrnehmung, um zu schauen, was sich in Deinem Körper und Deinem Befinden verändert hat:
Wie fühlst Du Dich jetzt und welche Qualitäten möchtest Du mitnehmen in Deinen Alltag?